Freundeskreis Radevormwald-Nowy Targ e.V.
  
     Aktuelles    Nowy Targ    Der Freundeskreis    Sitzungen    Bildergalerie    Stadtfilm
 

22.07.2019: JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG DES FREUNDESKREISES RADEVORMWALD-NOWY TARG

Vorstandswahlen standen in diesem Jahr nicht an auf der Jahreshauptversammlung des Freundeskreises Radevormwald-Nowy Targ. Deshalb war der formale Teil der Tagesordnung auch schnell abgehandelt. Der Bericht der Vorsitzenden Margarete Waclawiec über die Vereinsaktivitäten des vergangenen Jahres wurden von den zahlreich erschienenen Mitgliedern ebenso zustimmend zur Kenntnis genommen wie der Bericht über die unverändert entspannte Kassenlage des Vereins durch Kassierer Kasimir Ogorek.

Inhaltlich beschäftigten sich die Vereinsmitglieder vor allem mit der für den 11. Mai im Rahmen des Stadtfestes geplanten Einweihung des "Platz Nowy Targ". Der Freundeskreis hofft, bei dieser Gelegenheit erstmals Nowy Targs Bürgermeister Gregorz Watycha in Radevormwald begrüßen zu können. Auch der langjährige Bürgermeister der Partnerstadt Marek Fryzlewicz wird erwartet. Er hatte gemeinsam mit Radevormwalds damaligem Bürgermeister Dr. Josef Korsten die Städtepartnerschaft im Jahr 2005 begründet.

Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung referierte Bernhard Priggel vom Bergischen Geschichtsverein über seine umfangreichen Recherchen zum Bau der Ennepe-Talsperre in den Jahren 1902 bis 1904. Die Zuhörer waren erstaunt zu hören, dass die Talsperre vor allem von Gastarbeitern aus Italien und Kroatien gebaut wurde.